>>Zu einem guten Anfang gehört Energie

Zu einem guten Ende Disziplin<<

Einen erfolgreichen Start ins neue Jahrzehnt wünscht
 

Ihr Baden Medien Team


Kultur in Achern Gute Frage! Wigald und Bernhard

Dienstag, 14. Januar 2020, 20:00 Uhr Schloßfeldhalle Achern-Großweier - Wenn Wigald Boning und Bernhard Hoëcker zusammen auf die Bühne kommen dann reden sie über ... ? Gute Frage, über was eigentlich? Die beiden sind neugierig auf die guten Fragen. Und das ohne Text, ohne Rahmen und doppelten Boden, scheinbar ohne Konzept aber immer mit Sinn und Verstand. Das klingt mutig, und das ist es auch. Denn sie wissen zwar meist was sie tun, nicht aber was sie erwartet. Den Zuschauern geht es nicht anders: sie wissen auch was sie tun, nämlich Fragen stellen, wissen aber genauso wenig was sie erwartet. Die Vollblutoptimisten Wigald und Bernhard sind einmalig - so einmalig wie die guten Fragen des Publikums. Das Einzige was die beiden Schlauberger neben ihrer Neugier und ihrem Wissensdurst mitbringen, ist eine Uhr, denn sonst würden sie ewig erzählen... © Alex Moll Anzeige

Kultur in Achern - Pinocchio als Familienmusical

Sonntag, 26. Januar 2020, 15:00 Uhr Schloßfeldhalle Achern-Großweier - Die Kleine Oper Bad Homburg präsentiert die Abenteuer von Pinocchio niveauvoll und kurzweilig als modernes Familienmusical. Aus dem Kinderbuch von Carlo Collodi wird ein Kaleidoskop von bunten und lustigen Szenen: Rock, Pop und klassischer Operngesang wechseln sich ab, dazu gibt’s fetzige Tänze zu sehen. Farbenfrohe Kostüme sowie ein äußerst phantasievoll gestaltetes Bühnenbild runden das Spektakel ab. Pinocchio steht stellvertretend für das heranwachsende Kind. Auf der einen Seite versucht er, fleißig und brav zu sein, auf der anderen Seite reizt ihn immer wieder das Neue, das Spiel, der Spaß. Pinocchios Nase wächst bei jeder Lüge, was ihn verrät und letztlich vom Lügen abbringt. Für Kinder ab 5 Jahren. © Wolfgang Fuhrmannek Anzeige

liveSpezial - Verschneite Städte

Am Morgen in einer Stadt aufzuwachen, die von einer weißen Schneeschicht bedeckt ist, das ist schlichtweg magisch. Obwohl die Kälte nicht jedermanns Sache ist, bietet der Winter die perfekte Möglichkeit, in märchenhafter Atmosphäre Städte zu erkunden und sich von einem Stadtbild wie aus dem Bilderbuch verzaubern zu lassen. Tallinn – die Hauptstad Estlands Sie ist auch das kulturelle Zentrum Estlands und in den Wintermonaten besonders magisch und romantisch. Mehr zum Thema lesen Sie im liveMAGAZIN Foto: © Flickr_GuillaumeSpeurt

liveSpezial - Die weiße Pracht

Oft muss man hoch hinauf, um den strahlenden Sonnenschein zu erleben. Aber es lohnt sich immer. Der Anblick ist überwältigend und er begeistert alle! Die Skifahrer, die auf steilen Pisten abwärts kurven, die Wanderer die auf Winterwegen etwas gemütlicher unterwegs sind oder die Genießer, die sich einfach nur auf einer Terrasse im Liegestuhl an diesem gigantischen alpinen Panorama sattsehen. Ob hoch auf dem Berg oder unten im Tal, das Angebot an sportlichen Aktivitäten und Events ist so vielseitig, dass man ein wenig Mühe hat, nicht in Freizeit-Stress zu geraten. Erleben Sie den Zauber und die Stille der Winterlandschaft – das ist Erholung pur. Foto: © berchtesgadener-land.com

Süße Naschereien

Mit Liebe und von Hand gemacht – Weihnachtsgebäck. Plätzchen und Pralinen aus der eigenen Backwerkstatt sind eine ganz besondere Form der Wertschätzung. Und es macht so viel Freude, diese kleinen Köstlichkeiten zu verschenken oder – sie in aller Ruhe auch einmal selbst zu genießen. Alle Rezepte für die Plätzchen im liveMAGAZIN und für das süße „Mitbringsel“ finden Sie in unserem Rezept-Download oder klicken Sie einfach ins Bild. Foto: © Diamant Zucker

Unsere Lieblingsrezepte

Die Kochkolumne war zu Gast bei Gerd Astor in der Robert-Schuman-Schule! Wie haben sich unsere Lieblings-Rezepte im Laufe der Zeit entwickelt? Meist werden sie nur ganz wenig abgewandelt, weil sie doch allen so gut schmecken.Aber die Idee, es doch einmal zu versuchen war geboren und hier ist das Ergebnis. Zwei Lieblings-Gerichte von Gerd Astor und zwei von Marita Schneider stehen auf der Rezept-Liste. Und ein gemeinsames Lieblings-Dessert. Alle stammen aus den 80er Jahren, den Anfängen sozusagen. Rezepte: einfach ins Bild klicken. Kochlolumne: liveMAGAZIN lesen. Fotos: © Peter Fernau

Herbst-Genuss

Kulinarisch ist diese Jahreszeit ein wahres Füllhorn. Gemüse und Obst haben den Sommer über Aroma getankt und nun werden sie Begleiter zu köstlichem Fleisch und edlem Fisch. Mit vielen verschiedenen Gewürzen kann der Geschmack pikant oder süß, sanft oder herzhaft variiert werden. Eine ganz besonderes Rezept sind Langusten mit Gewürzkürbis, vielleicht für einen romantischen Abend zu zweit. Und für den Nachmittags-Kaffee in der goldenen Oktobersonne, etwas Süßes zum Abschluss. Mit einem Klick ins Bild geht`s zu den Rezepten! © deutsches-gefluegel.de

Trend-Töne - Früchte & Beeren

Die Farbenwelt der Natur im Spätsommer und Herbst war Vorbild für die neuen Make up Kollektion. Dezente bis intensive Brombeer- und Violett-Töne sowie ein sanftes, fast mystisches Grün erinnern an reife Früchte, prächtige Wildblumen, üppiges Moos und eine unberührte Natur wild-romantischer Landschaften. Für die schönsten Trends ins Bild klicken ePaper Seite 14. Foto: © grandel.de/arabesque_beautypress.de