>>Zu einem guten Anfang gehört Energie

Zu einem guten Ende Disziplin<<

Einen erfolgreichen Start ins neue Jahrzehnt wünscht
 

Ihr Baden Medien Team


Kultur in Achern Gute Frage! Wigald und Bernhard

Dienstag, 14. Januar 2020, 20:00 Uhr Schloßfeldhalle Achern-Großweier - Wenn Wigald Boning und Bernhard Hoëcker zusammen auf die Bühne kommen dann reden sie über ... ? Gute Frage, über was eigentlich? Die beiden sind neugierig auf die guten Fragen. Und das ohne Text, ohne Rahmen und doppelten Boden, scheinbar ohne Konzept aber immer mit Sinn und Verstand. Das klingt mutig, und das ist es auch. Denn sie wissen zwar meist was sie tun, nicht aber was sie erwartet. Den Zuschauern geht es nicht anders: sie wissen auch was sie tun, nämlich Fragen stellen, wissen aber genauso wenig was sie erwartet. Die Vollblutoptimisten Wigald und Bernhard sind einmalig - so einmalig wie die guten Fragen des Publikums. Das Einzige was die beiden Schlauberger neben ihrer Neugier und ihrem Wissensdurst mitbringen, ist eine Uhr, denn sonst würden sie ewig erzählen... © Alex Moll Anzeige

Kultur in Achern - Pinocchio als Familienmusical

Sonntag, 26. Januar 2020, 15:00 Uhr Schloßfeldhalle Achern-Großweier - Die Kleine Oper Bad Homburg präsentiert die Abenteuer von Pinocchio niveauvoll und kurzweilig als modernes Familienmusical. Aus dem Kinderbuch von Carlo Collodi wird ein Kaleidoskop von bunten und lustigen Szenen: Rock, Pop und klassischer Operngesang wechseln sich ab, dazu gibt’s fetzige Tänze zu sehen. Farbenfrohe Kostüme sowie ein äußerst phantasievoll gestaltetes Bühnenbild runden das Spektakel ab. Pinocchio steht stellvertretend für das heranwachsende Kind. Auf der einen Seite versucht er, fleißig und brav zu sein, auf der anderen Seite reizt ihn immer wieder das Neue, das Spiel, der Spaß. Pinocchios Nase wächst bei jeder Lüge, was ihn verrät und letztlich vom Lügen abbringt. Für Kinder ab 5 Jahren. © Wolfgang Fuhrmannek Anzeige

Frühlings-Menü

Wer in den letzten Wochen etwas zurückhaltend mit den Kalorien umgegangen ist, freut sich umso mehr auf den frühlingsfrischen Genuss an den Osterfeier- tagen. Unsere Rezept-Vorschläge sind vielseitig, sehr gut vorzubereiten und so leicht, dass man wirklich alles probieren kann. Am meisten Spaß macht es, wenn Sie mit Freunden gemeinsam Kochen und zum krönenden Abschluss den Gugelhupf mit Früchten und einem Gläschen Crémant genießen. Das Rezept finden Sie in unserem Rezept-Download

Die liveMAGAZIN Kochkolumne - Zu Gast bei Ben Kindler

Die ersten Frühlingsboten In der November-Dezember-Ausgabe des liveMAGAZINs haben wir Ihnen das Kochbuch Ben Kindler kocht Badisch und zwei seiner Rezepte vorgestellt. Seine Art regional und mit einem unverstellten Blick über den Tellerrand zu kochen, ist erfrischend und sehr lecker. Mehr unter > Themen > Essen & Trinken

Die Sommerzeit und ihre Tücken

Jedes Jahr im Frühjahr wird dem Schlafenden durch die Zeitumstellung eine Stunde Schlummer geraubt – sehr zum Unmut der Bevölkerung. Denn laut einer Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit halten drei von vier Befragten das Procedere für überflüssig. Nicht selten gerät die innere Uhr aus dem Takt, viele Menschen fühlen sich tage- oder sogar wochenlang schlapp, unausgeschlafen und müde. Auch die Gesundheit leidet – so steigt die Herzinfarktrate an den drei Tagen nach der Umstellung auf die Sommerzeit um 20 Prozent an. Auch die Schlaganfallgefahr ist erhöht, so ein Studienergebnis der finnischen Universität Turku. Statistiken zeigen, dass das Unfallrisiko am Montagmorgen nach der Zeitumstellung deutlich erhöht ist.

Weiterlesen …

Schwarzwälder Tapas 2

Genießer-Tapas mit Weintipps von Natalie Lumpp. 130 kreative Rezepte, von badisch-schwäbischen Klassikern, neu interpretiert, bis zu ausgefallenen Kreationen rund um die Schwarzwälder Küche und deren erstklassigen Zutaten. Von einfach bis anspruchsvoll, für jeden ist etwas dabei! schwarzwaelder-tapas2.de, ISBN: 978-3-00-054327-2, 29,80 EUR > Das liveMAGAZIN verlost 3 Exemplare > siehe Gewinnspiele

Wir lieben Winterküche

Es gibt nichts schöneres, als von einem Winterspaziergang nach Hause zu kommen, und der Duft einer köstlichen, kräftigen warmen Mahlzeit nimmt einen in Empfang. Kräftige Aromen und Gewürze begleiten unsere Schmorgerichte, die langsam vor sich hin köcheln. Allerdings, wir kommen ja nicht gerade vom Holzhacken oder zu Fuß aus dem nächsten Dorf. Daher sind unsere Rezepte zwar winterlich aromatisch, aber dennoch keine Kalorienbomben. Guten Appetit, beim heimischen Hüttenzauber. >> Die passenden Rezepte finden Sie in unserem Rezept-Download >>

SO SCHMECKT GEMÜTLICHKEIT!

Die besten Rezepte aus den Bergen – herzhaft und lecker. Mit traumhaften Winterfotografien. Wissen Sie noch? Man saß vor einer urigen Hütte in der Sonne, schlürfte sogenanntes Ski-wasser und wartete geduldig auf den frisch gemachten Kaiserschmarrn. Solche und ähnlich nostalgische Erinnerungen an Skiurlaube lassen uns an tief verschneite Dörfer, Tellerlifte und vor allem an herrliche Gaumenfreuden denken. Jetzt können Sie mit 90 Original-Rezepten aus den deutschen, österreichischen, italienischen, französischen und Schweizer Bergen selbstgemachten Hüttenzauber genießen. Vom Apfelstrudel bis zu Zürcher Geschnetzeltem. Gerstenberger, ISBN 978-3-8369-2132-9, 24,95 EUR