Das Städel Museum Digital

Auch das Städel Museum in Frankfurt ist zurzeit geschlossen. Unter dem Motto #StaydelAtHome kommt das Museum mit vielen verschiedenen Angeboten aber zu Ihnen nach Hause, zum Beispiel mit seinem ersten Podcast „FINDING VAN GOGH“. So haben Sie die Möglichkeit sich in Ihrem eigenen Tempo mit dieser Kunstform vertraut zu machen. In fünf Folgen erzählt die Serie vielstimmig die bewegte Geschichte des legendären Gemäldes Bildnis des Dr. Gachet (1890), des letzten großen Porträts von Vincent van Gogh.

Im Podcast trifft der Journalist Johannes Nichelmann auf Zeitzeugen, Experten und Van-Gogh-Begeisterte in Deutschland, Frankreich, London, New York und der Schweiz. Sie erzählen von der Entstehung des Gemäldes, von seiner Geschichte im Nationalsozialismus und geben aus erster Hand Einblicke in die Mechanismen des heutigen Kunstmarkts. Nicht zuletzt geht es in FINDING VAN GOGH um die Frage: Wie werden ein Kunstwerk und sein Künstler zum Mythos? Der Podcast als neues digitales Vermittlungsangebot des Städel ist kostenfrei in deutscher und englischer Sprache auf findingvangogh.de sowie über alle gängigen Podcast-Plattformen verfügbar.

„Das Bildnis des Dr. Gachet von van Gogh ist mythenumwoben wie kaum ein anderes Gemälde. Was die wenigsten heute noch wissen, ist, dass es einmal in der Sammlung des Städel Museums war. Mit unserem Podcast FINDING VAN GOGH möchten wir die spannende Geschichte dieses Meisterwerks einem breiten Publikum vermitteln“, so Philipp Demandt, Direktor des Städel Museums.

Zurück